zum Inhalt

Wachauer Bridge-Woche 2020 abgesagt

english Version below

Der Vorstand des ÖBV hat den Beschluss gefasst, die Wachauer Bridge-Woche 2020 auf Grund der Covid-19-Krise abzusagen. 
Selbst wenn zukünftige Regierungsverordnungen die Durchführung des Events gestatten sollten, wollen wir kein unnötiges Risiko eingehen. Folgende Gründe führten zur Entscheidung, das Bridge-Festival abzusagen:

  • Es handelt sich um eine Indoor-Veranstaltung mit bis zu 250 Personen pro Tag.
  • Eine relativ große Gruppe der Teilnehmerinnen und Teilnehmer trägt wegen ihres fortgeschrittenen Alters ein erhöhtes Risiko.
  • Die Tische stehen sehr eng nebeneinander; ein größerer Abstand ist auf Grund der Räumlichkeiten nicht möglich.
  • Gedränge bei den Eingängen- bzw. Ausgängen kann nicht vermieden werden.
  • Auch beim Buffet können die erforderlichen Abstände schwer eingehalten werden.
  • Da nur wenige Toiletten zur Verfügung stehen, können die Abstandsregeln nicht befolgt werden.
  • Die Verwendung eines Mund-Nasenschutzes ist bei den in der ersten Augustwoche üblichen Temperaturen unzumutbar.
  • Auf Grund etwaiger Reisebeschränkungen und Quarantäne-Regelungen kann ein erheblicher Teil der ausländischen Gäste möglicherweise nicht anreisen.
  • Die Angst vor Ansteckung wird weitere Spielerinnen und Spieler davon abhalten, in die Wachau zu kommen.

In erster Linie achten wir auf die Gesundheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer Darüber hinaus scheint es unter den zu erwartend einschränkenden Bedingungen unmöglich zu sein, dem Turnier jenen Spaßfaktor zukommen zu lassen, für den es bekannt und beliebt ist.

Liebe Bridgefreundinnen und Bridgefreunde, liebe Wachau-Fans im In- und Ausland:
Freuen wir uns auf ein Wiedersehen in Mautern vom 1. bis 7. August 2021!

Der Vorstand des ÖBV

 

WACHAU BRIDGE-WEEK 2020 CANCELLED

Concerning the Covis19-crisis the ÖBV-board has made the decision to cancel the Wachau Bridge-Week 2020.

Even if future regulations by the Austrian government would allow the event to be held, we don’t want to take any unnecessary risks. The following reasons led to the decision to cancel the Bridge Festival:

  • It is an indoor event with up to 250 people per day.
  • A relatively large group of participants have to take an increased risk because of their advanced age.
  • The tables are very close together; hence, a larger distance is not possible due to the existing space.
  • Crowds at the entrances and exits cannot be avoided.
  • It seems also a difficult matter to keep the necessary prescribed safety distances for the indoor-buffet.
  • Because there are only a few toilets available, the distance rules will be hard to adhere.
  • The use of a mouth / nose protection is unreasonable at the temperatures usually to be expected in the first week of August.
  • Due to any travel restrictions and quarantine regulations as the case maybe, a significant number of foreign guests may not be able to travel.
  • The fear of infection will prevent other players from visiting Wachau.

First and foremost, it’s our goal to pay attention to the health of the participants.

In addition, under the expected restrictive conditions, it seems to be impossible to organize the tournament with such fun-factor for which this event is known and popular.

Dear bridge-friends, dear Wachau-fans at home and abroad:
we gladly look forward to seeing you again in Mautern from 1st to 7th August 2021!

The board of ÖBV

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen